Wir kümmern uns um Interoperabilität im Gesundheitswesen

medshare fördert den elektronischen Datenaustausch im Gesundheitswesen. Dazu sind Standards notwendig. Solche Standards sind heute vorhanden und werden international mit grosser Akzeptanz eingesetzt. Wir geben unser Wissen im Rahmen unserer Seminarreihen gerne weiter.

Alle Seminare bieten wir in Deutsch, Französisch und Englisch an.

Beachten Sie auch unsere Seminare in der frankophonen Schweiz.

Stand: 25.02.2019

Öffentliche Seminare

Derzeit sind keine öffentlichen Seminare geplant. Gerne organisieren wir bei Bedarf weitere Seminare. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie uns Ihren Bedarf wissen. Wir finden dann gemeinsam mit Ihnen das geeignete Angebot.

Inhouse-Seminare

Dauer:
Durchführung:

1-2 Tage
Bei Interesse: Kontaktformular

Unsere Seminare werden auf Wunsch und bei Verfügbarkeit der Referenten auch bei Kunden vor Ort angeboten, so dass gezielt auf konkrete Fragestellungen eingegangen werden kann.

Crash-Kurse

Dauer:
Durchführung:

3 Stunden
auf Anfrage

Mögliche Themen für Seminare, die wir gerne für Sie durchführen

  • Beschaffungen von IT Systemen im Gesundheitswesen
    Tipps für eine gute Formulierung der Kriterienkataloge und ein zielführendes Bewertungsraster.
     
  • HL7 Clinical Document Architecture (CDA)
    Austauschformate zum EPDG, eHealth Suisse, QUALAB, IHE, etc. besser verstehen.
     
  • HL7 FHIR
    Verstehen, was der neue HL7-Standard bietet, sowie Einführung in dessen Motivation und Architektur.
     
  • HL7 V2
    Statisches und dynamisches Modell und heutige Anwendungsgebiete von HL7 V2 in der Schweiz besser verstehen.
     
  • IHE Connectathon (CAT) und EPD Projectathon (PAT)
    Vorbereitung auf eine mögliche Teilnahme. Für Softwarehersteller, die erstmals an einem CAT oder PAT teilnehmen möchten.
     
  • IHE Cross-enterprise Document Sharing (XDS)
    Basis-Architektur des elektronischen Patientendossiers in der Schweiz.
     
  • IHE Cross-Community Profile (XCA, XCPD, XUA, …)
    Funktionalität auf den Zugangspunkten der Gemeinschaften für die gemeinschaftsübergreifende Kommunikation.
     
  • IHE Patient Care Coordination Technical Framework (PCC TF) 
    IHE Integrationsprofile für den interdisziplinären Informationsaustausch im Gesundheitswesen.
     
  • IHE Patient Care Device Technical Framework (PCD TF) 
    IHE Integrationsprofile für den Brückenschlag zwischen Medizintechnik (MedTech) und Medizininformatik (MedInf).
     
  • Interoperabilität verstehen und umsetzen
    Wie die Teilnehmer im Gesundheitswesen sich besser verstehen können und wie der Turm von Babylon vermieden werden kann.
     
  • Logical Observation Identifiers Names and Codes (LOINC)
    Codesystem für Laborwerte und klinische Begriffe.
     
  • Softwareentwicklung mit dem eHealth Connector
    Einfache Integration von IHE Akteuren in ein Primärsystem.
     

… und eine ganze Reihe weiterer interessanter Themenbereiche. Sprechen Sie uns an 🙂

Was andere über unsere Seminare schreiben